Corona und CBD

Die Corona-Pandemie hat das Leben vieler Menschen stark verändert und die Nachwirkungen halten auch heute noch an. Wir haben in den letzten Jahren soziale Kontakte vermieden und Menschen waren auf der Suche nach einem Ausgleich, um diese Zeit zu überstehen.

CBD hat vielen Menschen während der Pandemie geholfen, besser durch den bedrückenden Alltag zu kommen und produktiv die Pandemie zu überstehen. Aber wieso haben die Leute während der Pandemie vermehrt CBD Öle konsumiert? Aufschluss darüber können eigene Erfahrungen bieten, denn insbesondere bei Stress und schlechtem Gemütszustand kann CBD Öl wahre Wunder bewirken und die Vitalität erhöhen. CBD Tropfen kaufen ist dabei unabhängig vom Alter eine populäre Tätigkeit der Menschen, auch während der Pandemie.

Weitere Gründe für den Anstieg des CBD-Konsums während Corona sind die Stimmungsschwankungen während der Lockdowns. Die Menschen waren auf der Suche nach Abwechslung und Dingen, die ihre Stimmung erhöhen. Dazu gehören auch CBD Öle, die vitalisierend und als Stimmungsaufheller gelten.

CBD-Öl: Ein Nahrungsergänzungsmittel mit heilender Wirkung

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Klingt irgendwie auffällig nach Cannabis, wird sich der eine oder andere nun denken. Aber wie viel hat CBD mit Cannabis gemeinsam? Kann CBD-Öl etwa Rauschzustände auslösen? Für das Öl, das aus Inhaltsstoffen der Cannabispflanze, die auch als Hanfpflanze bekannt ist, gewonnen wird, gibt es einen hohen gesundheitlichen Nutzen. Rauschzustände kann das CBD-Öl allerdings nicht auslösen. Aber was kann es dann? Und welche Wirkung hat CBD?

CBD

Der gesundheitliche Nutzen von CBD-Öl

CBD-Öl hat eine beruhigende, entkrampfende, schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung. Wenn man also CBD Öl kaufen und von den Vorteilen profitieren möchte, kann die Einnahme derartiger Öle gegen eine Vielzahl verschiedener Beschwerden helfen wie zum Beispiel stressbedingte Erkrankungen, Schlafstörungen und Ängste. Das Öl wird aus den Blüten und Blättern verschiedener Hanfsorten gewonnen, die zwar reich an Cannabidiol sind, dafür aber arm an THC.

THC ist der Inhaltsstoff in Cannabis, der Rauschzustände auslösen kann. Der Cannabidiol-Gehalt in CBD-Ölen liegt gewöhnlich zwischen 5 und 30 Prozent. Der Anteil an THC darf maximal 0,2 Prozent betragen, damit CBD-Öle frei verkäuflich sind und keine Rauschzustände auslösen. Bei diesen Ölen handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel, viele Händler verkaufen das CBD-Öl auch als sogenanntes Aroma Öl. Überdies sind auch verschreibungspflichtige CBD-Medikamente erhältlich, die deutlich mehr CBD enthalten. Die Arzneimittel werden bei der Herstellung aus diesem Grund auch strenger beobachtet, damit die Qualität stets gleichbleibend ist.

Falls Sie Interesse an unseren Leistungen haben oder unsere CBD-Produktion besuchen möchten, so kontaktieren Sie uns gern jederzeit.

Der Allrounder gegen den natürlichen Alterungsprozess

Cannabidiolhaltiges Hanföl kann den Körper im Kampf gegen so genannte freie Radikale unterstützen und damit den Alterungsprozess der körpereigenen Zellen bremsen. Die antioxidative Eigenschaft ist eine weitere Komponente zur Stärkung des Immunsystems und gleichzeitig auch ein Geheimtipp in der Kosmetik. Denn auch hier findet hochwertiges CBD-Öl Verwendung. Um von diesen Effekten zu profitieren, können Verbraucher CBD Tropfen kaufen und die Einnahme von CBD eigenständig durchführen.

CBD Öl einnehmen

Der Einsatz von CBD-Öl in Beauty-Produkten dient der Verbesserung der Hautstruktur. Der Zellerneuerungsprozess wird angeregt, freie Radikale abgewehrt und der natürliche Zellschutz aktiviert. Hier empfiehlt sich die Anwendung sowohl durch die orale Einnahme des Öls als auch durch die äußere Anwendung z. B. in Form von kosmetischen Salben und Ölen.

Überzeugen Sie sich selbst von dem natürlichen Alleskönner

Nur wenige Tropfen des CBD-Öls können eine große Wirkung entfalten, die sich auf Ihr Wohlbefinden und Ihre körperliche und seelische Gesundheit nachhaltig auswirkt. Entzündungshemmend, schmerzlindernd, immunstärkend, beruhigend – es gibt kaum einen Lebensbereich, der nicht profitiert.

Überzeugen Sie sich am besten selbst und erkunden Sie die Auswahl in unserem Shop. Wir führen ausschließlich hochwertige und reine Produkte, die eine bestmögliche Wirksamkeit garantieren.

Welche Wirkung hat CBD-Öl?

CBD-Öl gilt als wahrer Gesundheits-Booster und hat vielfältige positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Das Öl ist unter anderem dazu in der Lage, das sogenannte Endocannabinoidsystem oder kurz ECS zu stimulieren. Das ECS hat starke Auswirkungen auf das körperliche und psychische Wohlbefinden des Menschen. Durch CBD-Öl lässt sich das allgemeine Wohlbefinden also sehr stark verbessern. Die Stimulation des ESC übernimmt wichtige Funktionen für das Gehirn, das Hormon- und das Immunsystem. Deswegen gilt CBD Öl kaufen als eine gute Möglichkeit, diese Möglichkeit der Therapie in Anspruch zu nehmen.

Bringen Sie Ihren Hormonhaushalt in ein natürliches Gleichgewicht

Gerade hier empfiehlt sich der Einsatz von CBD-Öl. Es trägt auf sanfte Art dazu bei, dass Sie ruhiger werden und gedanklich leichter loslassen können. Damit sind Sie im Alltag gelassener und weniger gestresst und schlafen abends besser ein. Da der Körper in der Lage ist, sich optimal zu entspannen, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie tief schlafen und die nächtlichen Schlafphasen nicht ständig unterbrochen werden.

Diese größere innere Ruhe kommt Ihnen auch im Alltag zugute. So gelingt es Ihnen durch die Einnahme des CBD-Öls, gelassener zu bleiben und sich so besser den täglichen Herausforderungen zu stellen. Ängste werden reduziert. Das Gedankenkarussell wird angehalten, und depressive Verstimmungen gemildert. Sollten Sie unter Depressionen leiden, stellt das CBD-Öl eine gute Unterstützung Ihrer Therapie dar.

Besonders Frauen wissen, wie stark sich der Hormonhaushalt auf das Wohlbefinden auswirkt. In den verschiedenen Lebensphasen kommt es immer wieder vor, dass sich Ihr Körper hormonell umstellen muss. Gerade die so genannten Wechseljahre stellen für viele Frauen eine große körperliche und seelische Belastung dar. Da das CBD auch die Rezeptoren aktiviert, die für den Hormonhaushalt verantwortlich sind, bietet sich Ihnen hiermit eine sanfte und natürliche Möglichkeit, die Harmonie in Ihrem Körper wieder herzustellen und somit besser und positiver durch eine schwierige Lebensphase zu kommen.

CBD-Öl bei Schlafstörungen

Immer mehr Menschen leiden unter Schlaflosigkeit. Es gelingt ihnen abends schwer einzuschlafen, oder sie schlafen nicht durch, werden immer wieder wach oder schlafen insgesamt nicht ausreichend. Schlafmangel wirkt sich nicht nur negativ auf das Gemüt aus, er schwächt auch das Immunsystem und macht uns anfälliger für Krankheiten.

CBD gegen Schlafstörungen

In den meisten Fällen haben Schlafstörungen keine organischen Ursachen. Manchmal ist es die Hektik des Alltags, die Sie nicht zur Ruhe kommen lassen. Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die durch die steigende Belastung im Beruf und im familiären Alltag gedanklich nicht zur Ruhe kommen. Medikamentöse Unterstützung ist in solchen Fällen nicht unbedingt empfehlenswert, da gerade die wirksamen Schlafmittel hoch dosiert sind und die Gefahr einer Abhängigkeit bergen.

Anwendungsbereiche von CBD

Der Einfluss auf die Rezeptoren des ECS verändert auch das Schmerzempfinden. Damit wirkt CBD-Öl schmerzlindernd beispielsweise bei

  • Rheuma
  • Muskelschmerzen wie Muskelkater und bei Muskelkrämpfen
  • Arthritis

Die Wirkung auf die unterschiedlichen Bereiche des Nervensystems wirken außerdem symptomlindernd bei Beschwerden wie

  • Übelkeit
  • Unwohlsein

Auch in der Krebstherapie kann das wirkungsvolle Öl zur Anwendung kommen. Es kann krebsbedingte Schmerzen nicht nur lindern, sondern auch das Wachstum von Tumoren hemmen und gegen Beschwerden wie Übelkeit, die im Rahmen einer Chemotherapie auftreten können, eingesetzt werden.

Wie wirkt CBD-Öl?

CBD-Öl wirkt umfassend auf verschiedenste Bereiche des Körpers ein, ohne ihn zu belasten. Gerade wegen dieser vielfältigen, jedoch sanften und natürlichen Wirkungsweise ziehen viele Menschen das Produkt der Hanfpflanze hochdosierten Pharmazeutika vor.

Der Grund liegt in der Funktionsweise des menschlichen Nervensystems. Das Endocannabinoidsystem (ECS) ist ein Bestandteil dieses Systems und übt einen großen Einfluss auf die Hirnfunktionen, das Immunsystem und das Hormonsystem aus. Gerade diese Bereiche sind wesentlich für das körperliche und seelische Wohlbefinden, lassen sich jedoch schwer in ihrer Gesamtheit therapieren. Das CBD-Öl stimuliert die Rezeptoren des ECS, wirkt beruhigend und aktivierend und damit insgesamt harmonisierend. Was aus dem Ungleichgewicht geraten ist, kann somit durch die Einnahme des Öls auf sehr natürliche Weise dazu angeregt werden, wieder mit Körper und Geist in Einklang zu kommen.

Indem die enthaltenen Cannabinoide an die Rezeptoren CB1 und CB2 andocken, aktivieren sie die Funktionen von Gehirn, Milz und Mandeln. Das Immunsystem wird dadurch stabilisiert, die körpereigenen Abwehrkräfte geweckt und damit eine höhere Immunabwehr erreicht.

Mehr Informationen über uns: CBD-Produktion

CBD-Öl – ein Wundermittel der Natur

Das reichhaltige CBD-Öl wird aus der Hanfpflanze gewonnen und ist ein regelrechter Alleskönner. So wirkt es unter anderem entzündungshemmend und schmerzstillend, hilft, inneren Stress zu reduzieren und wird auch im kosmetischen Bereich eingesetzt. Erfahren Sie hier mehr über den natürlichen Gesundheits- und Beauty-Booster.

Was Sie über CBD-Öl wissen müssen

Hanf verbinden viele mit Rauschmitteln, doch damit tut man der Pflanze Unrecht. Denn die berauschende Wirkung von Cannabis ist lediglich auf den Inhaltsstoff Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) zurückzuführen. Bei Cannabidiol-Öl – oder kurz CBD-Öl – handelt es sich jedoch um ein Extrakt, das aus den Blüten und Blättern der Hanfpflanze gewonnen wird, und das einen geringfügigen THC-Gehalt von nur etwa 0,2 % besitzt. Aus diesem Grund ist CBD-Öl gesundheitlich unbedenklich und nicht rezeptpflichtig.

CBD Öl Produktion

Doch was genau ist CBD-Öl?

CBD-Öl ist ein Mischprodukt aus verschiedenen wertvollen Inhaltsstoffen. Es setzt sich in der Regel zusammen aus

  • Kaltgepresstem Hanf-Öl
  • Hanfextrakt der auch das wertvolle Cannabidiol enthält
  • Hanfmolekülen
  • Vitamin E und
  • Terpentinen

Um von der vollen gesundheitlichen Wirkung des Cannabidiols zu profitieren und eine berauschende Wirkung auszuschließen, werden bei der Herstellung von CBD-Ölen ausschließlich Hanfsorten verwendet, die reich an CBD und möglichst arm an THC sind.

Auf diese Weise findet das CBD-Öl auch in Salbenform Verwendung oder wird in verschiedenen Gesundheitsprodukten und Kosmetikpräparaten als wirksame Komponente beigefügt.

Zurück zur Startseite: CBD Öle

Wir stellen uns vor

Unser Unternehmen Leading Edge Rocket Tracing ist im Markt für CBD ein noch unbekannter Player, jedoch mit einer hohen Produktionskapazität. Unsere Produktionsanlagen in Koblenz haben wir in den letzten Jahren stetig ausgebaut und durch Investitionen von Investoren starke Modernisierungsmaßnahmen umgesetzt. Unsere Produktionsanlagen entsprechen nun den modernsten Standards und ermöglicht eine Produktion von CBD Ölen in bester Qualität.

Unsere Produktionsanlage in Koblenz

Unsere aktuelle Produktionskapazität:

  • Produktionsanlage 1C: 150 Liter CBD Öl pro Woche
  • Produktionsanlage 1F: 400 Liter CBD Öl pro Woche
  • Produktionsanlage 3G: 350 Liter CBD Öl pro Woche
  • Abfüllanlage 2B: 350 Flaschen pro Stunde
  • Abfüllanlage 2C: 500 Falschen pro Stunde

Diese Angaben können je nach Auslastung auch schwanken und angepasst werden. Wir arbeiten stetig daran, unsere Produktion zu optimieren, damit wir die Herstellungskapazitäten steigern können. Wir planen bis Ende 2022 die Kapazitäten bei der Herstellung von CBD Tropfen zu verdoppeln. Dies ist notwendig, da wir mit großen CBD Herstellern zusammenarbeiten und die Nachfrage nach CBD Ölen stetig ansteigt.

So produzieren wir in Koblenz

CBD Produktion in Deutschland